☰ Menü

Nutzfahrzeuge

Deutscher Stadtbus stromert durch die Gegend 

Mercedes-Benz hat den ersten voll elektrischen Stadtbus nicht nur angekündigt, sondern auch schon zur Serienreife gebracht. Mit ihm soll der Nahverkehr weiter modernisiert werden. Das erste Fahrzeug wurde bereits im vergangenen Jahr ausgeliefert: Der Verkehrsbetrieb Hamburger Hochbahn übernahm das erste Serienmodell des e-Citaro. Insgesamt hat Hamburg zunächst 20 dieser Elektro-Stadtbusse bestellt, und ab 2020 sollen in der Hansestadt nur noch emissionsfreie Omnibusse angeschafft werden. Derzeit fahren dort rund 1000 Busse auf 111 Linien.

Serienstart für den Elektrobus eCitaro 

Es ist soweit: Der erste voll elektrische Stadtbus eCitaro von Mercedes-Benz feierte vor kurzem seine Weltpremiere in Mainz und gleichzeitig seinen Serienstart. Der vollständig aufgeladene Bus bietet eine garantierte Reichweite von 150 Kilometern und wird für die Beförderung von bis zu 80 Personen im Nahverkehr eingesetzt.

Endlich stromert ein deutscher Stadtbus 

Mercedes-Benz hat den ersten voll elektrischen Stadtbus nicht nur angekündigt, sondern ein solches Exemplar für die Beförderung von bis zu 80 Personen auch schon vorgestellt – statisch und auf einer ersten Probefahrt durch Stuttgart. Androhungen von Fahrverboten für Diesel-Pkw in Städten und Ballungszentren sind derzeit an der Tagesordnung.

Neuer Transporter im V-Klasse-Stil 

Einer der größten Nutzfahrzeug-Anbieter der Welt ist Mercedes-Benz. Neben Trucks und Bussen sowie Spezialfahrzeugen haben die Stuttgarter aber auch Fahrzeuge für den Verteilerverkehr und Kleintransporter für Handwerk und Gewerbe entwickelt. Seine Premiere feierte jetzt der neue Vito, die gewerbliche Version der V-Klasse, auf der IAA Nutzfahrzeuge.