☰ Menü

Rund ums Fahrzeug - Alle Themen auf einer Seite

Oktober 2018

Citroën bringt einen neuen Hochdach-Kombi 

Bisher präsentierte sich der Berlingo im Doppelpack als Kastenwagen und Kombi. Was beide gemeinsam hatten: Sie boten zum günstigen Preis viel Platz auf kleiner Fläche und damit sowohl für Gewerbetreibende, Handwerker und Händler als auch für Familien sehr praktische Fahrzeuge. 3,3 Millionen Berlingos wurden seit seiner Markteinführung vor 22 Jahren verkauft. Und 2017, fast am Ende der Laufzeit der bisherigen Generation, konnten noch über 165 000 Berlingos verkauft werden – so viele, wie in keinem Jahr zuvor.

Automatisches Parken im realen Verkehr per App 

Bereits im vergangenen Jahr haben Bosch und Daimler gemeinsam den automatisierten Parkservice per Smartphone im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart als Pilotprojekt gestartet. Es war die weltweit erste infrastrukturgestützte Lösung für einen automatisierten Vorfahr- und Einpark-Service im realen Mischbetrieb. Im umgebauten Parkhaus waren nämlich nicht nur fahrerlose Autos unterwegs, sondern die Wege kreuzten sich mit klassisch gelenkten Pkws aller Marken.

Fendt spendiert den Caravans neue praktische Details 

Das rollende Ferienhaus an der Anhängerkupplung hat nichts von seinem Reiz verloren. Im Gegenteil. Angesichts der gegenwärtigen unruhigen Lage in einigen ansonsten beliebten Urlaubsländern, die per Flugzeug zu erreichen sind, besinnt sich so mancher auf reizvolle Ziele im Inland. Und wer dann seinen Caravan und vielleicht ein paar Fahrräder dabei hat, ist mobil und weitgehend unabhängig – ein besonderes Stück Freiheit.

Suzukis Allrad-Ikone im ganz neuen Design 

Einige Autos werden nie alt, selbst wenn sie Jahrzehnte auf dem Buckel haben. Bestes Beispiel dafür ist der Suzuki Jimny. Der unverwüstliche 4x4-Zwerg wird in zwei Jahren 50. Die Baureihe wird seit fast 40 Jahren auch in Deutschland verkauft. Begonnen hat alles mit dem LJ 10, der 1970 in Japan als Jimny 360 auf den Markt kam.