☰ Menü

Zurück zur Übersicht

WTCR | 

Tourenwagen-Weltcup Portugal / Circuito de Vila Real

Honda-Pilot Tiago Monteiro ist in der FIA WTCR zurück. Nach seiner langen Verletzungspause konnte der Portugiese beim Heimspiel wieder in einem TCR-Tourenwagen Platz nehmen und sollte im dritten Lauf groß auftrumpfen. Der Mann des Wochenendes auf dem engen Stadtkurs in Vila Real hieß Norbert Michelisz (Hyundai). Der Ungar hatte Tabellenführer Esteban Guerrieri (Honda) eine Kampfansage gemacht und ließ insbesondere im ersten Lauf an seinem Vorhaben keine Zweifel aufkommen. Michelisz holte für den ersten Lauf die Pole Position und legte den Grundstein für ein phantastisches Rennen.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Printausgabe von "Top Speed" (Abo) lesen oder über unser ePaper.