☰ Menü
Gregory Aranda auf dem Weg zu seinem vierten Titel

Zurück zur Übersicht

Supercross | 

Supercross Dortmund

Mit dem 38. ADAC Supercross Dortmund endete auch in diesem Winter die magere deutsche SX-Saison 2022/2023. Stuttgart hatte Anfang November den Anfang gemacht und gut zwei Monate später gab es am zweiten Januar-Wochenende in der Westfalen-Metropole das Finale. Nachdem in München 2016 letztmalig gefahren wurde, fand 2019 das 17. und damit vorerst letzte Supercross Chemnitz statt. 2020 hätte man in der Messe Chemnitz planmäßig und definitiv pausiert. Dann kam Corona und brachte diese Motorsportart hierzulande völlig zum Erliegen. Aktuell gibt es zwar das Gedankenspiel, das Chemnitzer Supercross-Fest wieder aufleben zu lassen, doch spruchreif ist noch gar nichts. So oder so besteht akuter Handlungsbedarf.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Printausgabe von "Top Speed" (Abo) lesen oder über unser ePaper.