☰ Menü
Lorenzo Santolino

Zurück zur Übersicht

Rallye Dakar | 

Sherco zur Dakar 2021: Ein besonderer Rückblick

Sherco, gegründet 1998, ist ein französisch-spanischer Motorradhersteller für Offroad- und Trial-Motorräder. Das von Marc Teissier und Andreu Codina gegründete Unternehmen produziert auch Enduro- und Supermoto-Bikes. Der Name entstand aus der Verschmelzung der Namen Bultaco und Sherpa. Die Marke Scopra wurde 2009 in das Unternehmen eingegliedert. Das Unternehmen beschäftigt nach offiziellen Angaben rund 60 Mitarbeiter und produziert jährlich rund 7.000 Bikes. Team-Manager David Casteu war vor über zehn Jahren ebenfalls für Sherco unterwegs und gewann 2010 die erste Etappe für die Marke bei einer Dakar.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Printausgabe von "Top Speed" (Abo) lesen oder über unser ePaper.