☰ Menü
Riedemann / Wenzel (VW Polo) gewannen ihre Heimrallye

Zurück zur Übersicht

Rallye | 

Deutsche Rallye-Meisterschaft / ADAC Rallye Sulinger Land

Christian Riedemann hat sich mit Co. Michael Wenzel zum König seiner Heimat Sulingen gefahren. Durch eine taktisch kluge Rallye konnte der Volkswagen-Polo-Pilot den vierten Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft 2019 (DRM) für sich entscheiden und verwies Skoda-Piloten Fabian Kreim mit Co. Tobias Braun (Skoda Fabia R5) auf den zweiten Platz. Das Siegerpodest rundeten Hermann Gassner Junior mit Co. Ursula Mayrhofer (Hyundai i20 R5) ab. Sieger der 2WD-Wertung wurden Niko Knacker/Ella Kremer (Citroën C2R2 Max). In der DRM liegt Fabian Kreim weiter in Front vor Hermann Gassner Junior.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Printausgabe von "Top Speed" (Abo) lesen oder über unser ePaper.