☰ Menü
Die siegreichen Paarungen nahmen noch einmal auf dem Stollberger Hauptmarkt Aufstellung

Zurück zur Übersicht

Rallye | 

DRM / Rallye Erzgebirge

Wie im Vorjahr startete die Deutsche Rallye Meisterschaft in Sachsen, beim leider einzigen der sieben Läufe in den Rallye-verrückten neuen Bundesländern, in ihre Saison 2024. Mit der nun schon 59. ADAC Rallye Erzgebirge mit Start- und Zielort Stollberg organisierte der Chemnitzer AMC e. V. im ADAC Sachsen seine Vor-Jubiläums-Veranstaltung – natürlich wieder mit Bravour.
Zwölf Wertungsprüfungen mit kumulierten 137,62 WP-Kilometern standen am dritten März-Wochenende, und damit früher im Jahr als jemals zuvor, für das 67 Fahrzeuge umfassende DRM-Feld (dazu gab es am Samstag eine inkludierte Rallye 70 mit zwölf weiteren Teams) auf dem Programm. Davon waren vier am späten Freitagnachmittag bzw. -abend zu absolvieren, die restlichen acht ergo am Samstag.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Printausgabe von "Top Speed" (Abo) lesen oder über unser ePaper.