☰ Menü
Neuville / Wydaeghe im Hyundai

Zurück zur Übersicht

Rallye | 

WRC-Kalender 2023 vorgestellt

Der WRC-Kalender beinhaltet die Rückkehr von Mexiko und Chile sowie den neuen Lauf Zentraleuropa (Central European Rally 2023 – Tschechien, Österreich, Deutschland). Dafür sind die diesjährigen Rallyes in Spanien, Belgien und Neuseeland nicht mehr dabei. Der Promotor versucht zudem Läufe im Nahen Osten wie auch in Nordamerika ins Rennen zu bringen –mögliche Realisierung in 2024. Dies setzt die im Kalender befindlichen Läufe unter Druck, bereitet sich der Traditionslauf Spanien ebenfalls auf seine Rückkehr vor. Mehr als ein zusätzlicher Lauf im Jahr lässt sich aus Budget-Gründen für die Teams kaum realisieren, zu sehr haben sich die Kosten für den Transport sowie die weiteren Dinge erhöht.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Printausgabe von "Top Speed" (Abo) lesen oder über unser ePaper.