☰ Menü
Tim Gajser ist weiter „on Fire“

Zurück zur Übersicht

Motocross | 

MXGP-/MX2-Weltmeisterschaft Portugal, Italien, Lettland / Agueda, Pietramurata, Kegums

Ellis/Clement und Schlosser/Fries gingen zum Auftaktrennen der Seitenwagen-WM in Le Mans als Sieger hervor. Äußerst unerfreulich dagegen verlief der Auftakt für die Trainigsschnellsten Payne/Wilkes. Die beiden Briten mussten nach einem Abflug auf den ersten Lauf verzichten, nachdem ihr Gespann nicht mehr rechtzeitig instandgesetzt werden konnte. Im zweiten Rennen wurde ihr Durchhaltevermögen mit einem achten Rang belohnt.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Printausgabe von "Top Speed" (Abo) lesen oder über unser ePaper.