☰ Menü

Zurück zur Übersicht

Klassik | 

ADAC Deutschland Klassik 2021

Auf geht’s nach Sachsen, wo die schönen Autos wachsen … oder so ähnlich. Sie lesen es schon – der Zauber des Programmes der ADAC Deutschland Klassik kann sich sehen lassen. „Ei verbibbsch!“ Wer kennt ihn nicht – den wohl sächsischsten Ausdruck des Erstaunens, und passender kann man die Erwartung an wunderschöne Fahrzeuge und wunderschöne Landschaften nicht zum Ausdruck bringen.
Die diesjährige ADAC Deutschland Klassik vom 30. Juni bis 4. Juli 2021, führt uns tief ins sächsische Herz nach Dresden. Die Landeshauptstadt an der Elbe verführt mit Zwinger, Frauenkirche und Canaletto-Blick – „Dresden – hier wurde die Schönheit erfunden. Nichts als Fluß und Wiesen – in zartesten Farben und märchenhaftem Licht“, so schwärmte schon einst der Archäologe Johann Joachim Winckelmann. Und tatsächlich, Sachsen ist ein tausend Jahre altes Land mit Burgen und Schlössern und weiß seine Besucher gekonnt um den Finger zu wickeln.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Printausgabe von "Top Speed" (Abo) lesen oder über unser ePaper.