☰ Menü
Auch wenn es keine EM-Punkte zu vergeben gab, Christian Merli lieferte den zahlreichen Zuschauern eine hervorragende Show und wurde seiner Favoritenrolle gerecht

Zurück zur Übersicht

Bergrennen | 

25. Glasbachrennen / Bad Liebenstein-Steinbach

Zwei Jahre länger, als geplant ,musste die Bergrennsportgemeinschaft auf die Jubiläumsausgabe des Glasbachrennens warten. 2020 und 2021 fiel das Rennen auf Deutschlands längster Bergrennstrecke der Corona-Pandemie zum Opfer. Zuletzt versammelte sich in den Jahren zwischen 2013 und 2019 die Bergrennsportelite Europas, um auf der selektiven Strecke bei Bad Liebenstein um Punkte in der FIA European Hillclimb Championship zu fahren. Doch Ende letzten Jahres gab die veranstaltende Rennsportgemeinschaft Altensteiner Oberland keine Meldung für einen EM-Lauf ab. Zu groß wäre das organisatorische und finanzielle Risiko ob der damals noch unklaren Corona-Situation gewesen.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Printausgabe von "Top Speed" (Abo) lesen oder über unser ePaper.