☰ Menü
Das Team von Valentino Rossi erreichte den dritten Platz

Zurück zur Übersicht

Automobil | 

24-Stunden-Rennen VAE / Dubai

Die Rennpremiere des BMW M Teams WRT mit dem BMW M4 GT3 ist mehr als gelungen. Die Mannschaft um Teamchef Vincent Vosse feierte bei den 24H Dubai (UAE) in ihrem ersten Rennen mit dem Fahrzeug den ersten Sieg. Nach einem äußerst spannenden Finish kam der #7 BMW M4 GT3 auf Platz eins ins Ziel. Es war der erste Sieg für den BMW M4 GT3 in einem 24-Stunden-Rennen und der erste Triumph für BMW bei den 24H Dubai seit dem Erfolg von Schubert Motorsport 2011. Komplettiert wurde das Top-Ergebnis des BMW M Teams WRT durch den dritten Platz auf dem Podium für den #46 BMW M4 GT3. Der Einsatz in Dubai wurde vom BMW M Team WRT in Eigenregie organisiert, um sich auf den ersten offiziellen gemeinsamen Auftritt mit BMW M Motorsport, das „Bathurst 12 Hours“ (AUS) in drei Wochen, vorzubereiten.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Printausgabe von "Top Speed" (Abo) lesen oder über unser ePaper.