☰ Menü
Die zwei BMW M6 GT3 für die Saison 2020

Zurück zur Übersicht

ADAC GT Masters | 

Schubert Motorsport mit zwei BMW M6 GT3 am Start

In der letzten Saison hat man sich noch eine Verschnaufpause gegönnt. Dieses Jahr kehrt Schubert Motorsport wieder in die „Liga der Supersportwagen“ zurück. Das im GT-Sport überaus erfolgreiche Team aus Oschersleben wird zwei BMW M6 GT3 an den Start bringen und will 2020 an die Leistungen und Resultate in den vergangenen Jahren anknüpfen. Zudem feiert Torsten Schubert dieses Jahr sein 30-jähriges Autohaus Firmenjubiläum.
„Ich bin sehr froh, dass wir wieder im ADAC GT Masters starten. Die Serie liegt mir nach so vielen Jahren persönlich am Herzen“, sagt Torsten Schubert. Die härteste GT-Serie Europas verlangt den Teams alles ab. Das sehr enge Feld ist nicht nur für Überraschungen gut. „Wir haben in der Vorbereitung viel Trainingsarbeit verrichtet um auf allen Rennstrecken gut aufgestellt zu sein“, ergänzt Torsten Schubert weiter.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Printausgabe von "Top Speed" (Abo) lesen oder über unser ePaper.