☰ Menü
Phoenix Racing bereichert das Starterfeld

Zurück zur Übersicht

ADAC GT Masters | 

Start frei für die Internationale Deutsche GT Meisterschaft

Erstmals wird die GT3-Rennserie der „Liga der Supersportwagen“ als Internationale Deutsche GT Meisterschaft ihre Visitenkarte abgeben. Das vom DMSB verliehene Prädikat hat nochmals für einen Schub nach vorn gesorgt, und die 15. Saison mit ihren sieben Veranstaltungswochenenden dürfte richtig spannend werden. Mit dem Startschuss am 15. und 16. Mai läutet das ADAC GT Masters in der Motorsport Arena Oschersleben eine neue Ära ein. Etliche Spitzenteams, aber auch GT3-Rückkehrer und Newcomer, hat dieser Fakt bewogen, in diesem Jahr in jedem Fall dabei sein zu wollen. Das Feld ist bunt gemischt und international bestens aufgestellt. Ohne Frage, zählt das ADAC GT Masters zu den renommiertesten und erfolgreichsten GT3-Rennserien der Welt. Viele Engagements der Teams versprechen vor dem Saisonstart ein spektakuläres Starterfeld.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Printausgabe von "Top Speed" (Abo) lesen oder über unser ePaper.